Großflächenmedien

grossflaechenmedien

Einfach selektierbar

Wir verstehen unter Großflächenmedien alle Medien, die im Mix national mit ausreichenden Werbeanlagen verfügbar sind und einzeln selektiert werden können. Darunter fallen:

Klassische Großflächen

grossflaechen

Großflächen sind die seit Jahren bewährte Grundlage erfolgreicher Plakatkampagnen in der Außenwerbung.

Ihre flächendeckende Verbreitung sorgt für hervorragende Präsenz und Reichweiten. Sie sind für individuelle Mediaziele und Budgets einsetzbar. Mit neuen Rahmen- und Beleuchtungssystemen wurde dem Klassiker nun ein modernes Outfit verpasst. Kurz: der optimale Rahmen für jeden Werbeauftritt.

Big-Seven (36/1)

big_seven_36_eintel

Mit BigSeven Werben heißt spektakulär werben.
Die Gesamtwerbefläche von 18qm mit 7 Metern Breite macht Werbung unübersehbar.

BigSeven ist die Innovation auf dem deutschen Markt. Ein wunderschönes Panoramaformat.

 

 

City-Star, Mega-Lights / City-Light-Boards

city-star_citylight

Klassische Großflächenplakate, allerdings weithin sichtbar auf einem Monofuß angebracht. Und damit ein weiteres wichtiges Format im Bereich der Außenwerbung. City-Stars bringen Werbung nicht nur groß, sondern auch höher raus. Die teilweise beleuchteten Plakatmotive werden in 2,50 Meter Höhe an stark befahrenen Ein- und Ausfallstraßen der Stadt angebracht. Das Ergebnis? Kann sich sehen lassen: erstklassige Reichweiten und Kontakte.

Mega-Lights sind in Orten ab 100.000 Einwohnern verfügbar und befinden sich an exponierten Standorten Mega-Lights haben das gleiche Format wie die klassische Großfläche (2,60m x 3,60m). Diese Werbeanlagen stehen mit einem Bodenabstand von ungefähr drei Metern quer zur Fahrbahn und sind ausnahmslos beleuchtet. Bundesweit stehen etwa 10.500 Anlagen zur Verfügung. Der durchschnittliche Tagespreis liegt derzeit bei € 50,- (die Mindestlaufzeit beträgt 7 Tage). Die wechselnden Plakatmotive erzielen nachweislich zusätzliche Aufmerksamkeit. Zur Werbewirkung von Mega-Lights gibt es eine GFK-Studie. Sie erhält erstaunliche Werte. Wechselnde Mega-Light-Anlagen erzielen demnach bis zu 92% größere Erinnerungswerte als normale Großflächen.

Videoboards / LEDs

videoboards

Der Out-of-Home-Channel ist das neue Medium digitaler Außenwerbung. Mit synchron geschalteten elektronischen Screens speziell in frequenzstarken Bahnhofsbereichen wird das "digitale Plakat" bundesweit Einzug in deutschen Großstädten halten.

Die innovative Form des Fernsehens im öffentlichen Raum ermöglicht den Werbetreibenden neue Dimensionen: der TV- Spot erzeugt im Bahnhof durch die Brillanz in HD ein Werbeerlebnis für mobile Zielgruppen.

Litfaß- / Ganzsäulen

litfasssaeulen

Wenn es um kulturelle Events oder Werbung mit starkem regionalen Bezug geht, ist die auch unter „Allgemeinstelle“ bekannte Litfaßsäule noch immer die erste Wahl. Gleichmäßig über Stadt- und Wohngebiete verteilt, erreicht sie in der Außenwerbung ideal die mobile Zielgruppe.

Auf einer Litfaßsäule – als Säule oder Tafel – präsentieren sich jeweils verschiedene Anbieter mit ihren Plakaten in den verschiedensten Formaten von 1/1 bis zu 6/1.

Ganzsäulen stehen an exponierten - häufig innerstädtischen - Standorten und weisen durchweg sehr gute Qualitäten aus. Ganzsäulen sind eine ausgezeichnete Ergänzung zur Großflächen-Buchung ist. Der Tagespreis beträgt ca. € 15,80 (die Mindestlaufzeit beträgt 10 Tage).

Superposter

superposter

Superposter sind von Hause aus Einzelgänger und immun gegen Höhenangst. Das ist auch nötig, denn sie werden stets einzeln und in mindestens 3 m Höhe in Blickrichtung des Verkehrs angebracht.

Was bei anderen Plakatflächen aus dem Rahmen fallen würde, bleibt bei Superpostern, wo es hingehört. Es ist 2,2 mal so groß wie ein normales Großflächenplakat. Dadurch bietet sich im wahrsten Sinne des Wortes viel Raum für neue Ideen, z. B. ein ganzes Auto in Originalgröße abzubilden. Superposter ermöglichen Ihnen die Präsentation Ihrer Produkte in einer außergewöhnlichen Dimension.

×

Toolbox Außenwerbung

Toolbox Onlinewerbung

×